Ihre Jagdschule in München - der professionelle Weg zum Jagdschein

Den bayerischen Jägern geht es wirklich gut, denn die Jagd in Bayern wird auch heute noch von weiten Teilen der Bevölkerung als Bestandteil der vorherrschenden Kultur empfunden. So kommt es, dass viele Jäger in Bayern mit dem Land und der Bevölkerung fest verwurzelt sind.

Direkte Folge davon ist, dass eine in Bayern bestandene Jägerprüfung auch heute noch eine hohe Anerkennung genießt und viele Jagdherren in Bayern freuen sich aufrichtig, wenn sie einem Jungjäger oder einer Jungjägerin mit einer fundierten Jagdausbildung begegnen.

Wir vom Jagdbildungszentrum Bayern bieten Ihnen mit unserer angegliederten Jagdschule in München auch in der Landeshauptstadt eine qualitativ hochwertige und vor allem heimatnahe Ausbildung an.

Was kostet mich die Jagdausbildung?

Die Gebühren für Jagdkurse in unserer Jagdschule in München entnehmen Sie bitte unserem Kursangebot.

Dazu addiert sich die staatlichen Prüfungsgebühren von derzeit 280€ (Stand 2020).

Theoretische und praktische Ausbildung in der Jagdschule

Die Theorieausbildung findet je nach Anforderung an das jeweilige Sachgebiet an verschiedenen Lokationen in München statt. Die Betonung liegt aber klar auf der jagdlichen Praxis. Soviel Praxis wie nur irgendwie möglich ist seit jeher das Motto der Jagdschule in München.

Viele Jagdschüler verbringen die weitaus meiste Zeit bei der Jagdpraxis in den artenreichen Lehrrevieren.

Das ist einer unserer Beiträge zur Optimierung der oft knapp bemessenen freien Zeit unserer Kunden.

Ihr Qualitätsvorteil: Zertifiziertes Managementsystem

Klar definierte Ausbildungsinhalte und darauf abgestimmte Schulungsprozesse bereiten Sie optimal auf die Jägerprüfung vor. Dieser Qualitätsvorteil verschafft Ihnen nebenbei auch die zeitliche Flexibilität, um Ihr Projekt gut in den bestehenden Alltag zu integrieren. Mehr Informationen